Crypto Academy

VeChain

VeChain

4 Min Lesung

Interessieren Sie sich für VeChain? Entdecken Sie es, seine Entstehungsgeschichte und die wichtigsten Merkmale in diesem Artikel.

vechain-vet-logo

VeChain

Einführung

Wir haben schon oft über den Erfolg der Blockchain-Technologie in der Praxis gesprochen. Deshalb wollen wir Ihnen jetzt das VeChain-Blockchain-Projekt vorstellen. Mit Hilfe dieses Projekts sind wir in der Lage, viele logistische Probleme zu lösen. In diesem neuen Artikel erfahren Sie, was VeChain ist, wofür die Kryptowährung VET verwendet wird, warum und in welchen Bereichen die Blockchain breite Perspektiven hat.

Was ist VeChain?

VeChain (oder VechainThor) ist eine Smart-Contract-Plattform der neuen Generation, die auf die Einführung in Unternehmensumgebungen, das Internet der Dinge (IoT) und die breite Nutzung durch Toolchain ausgerichtet ist. Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Entwicklung von Smart Contracts – selbstausführbaren Verträgen, deren Ergebnisse garantiert sind und denen keine dritte Partei vertrauen muss. Dies ermöglicht die Entwicklung dezentraler Anwendungen (“Dapps”) zur Lösung von Unternehmensproblemen wie: Fälschungssicherheit für Luxusmarken, Kühlkettenlogistik, Emissionsgutschriften und eine Plattform zur Verfolgung klinischer Studien. Mit der Blockchain-Technologie bietet VeChain Produktunternehmen ein einfaches und sicheres Verfahren zum Sammeln, Verarbeiten und Teilen von Produktinformationen mit Lieferanten und Verbrauchern während des gesamten Produktlebenszyklus. 

Geschichte von VeChain

VeChain wurde im Jahr 2015 ins Leben gerufen und startete offiziell im Juni 2016. Der Gründer von VeChain, Sonny Lu, war früher der IT-Direktor von Louis Vuitton China. In der Kryptowährungsbranche wurde Sonny Lu vor allem deshalb bekannt, weil er die Aufmerksamkeit auf die Eigenschaften der Blockchain-Technologie lenkte, um das Problem der Transparenz zu lösen. Er argumentierte, dass Blockchain “vertrauensfreie” Strukturen in der Lieferkette schaffen könnte, die die Möglichkeit der Korruption ausschließen. Der zweite Mitbegründer von VeChain, Jay Zhang, ist für die globale Unternehmensstruktur, die Unternehmensführung und die Finanzen des Projekts verantwortlich. Er war zuvor bei Unternehmen wie Deloitte und PriceWaterhouseCoopers im Bereich Finanzen und Risikomanagement tätig. 

Merkmale von VeChain

VeChain zeichnet sich durch zahlreiche Merkmale aus. Eines davon ist die öffentliche Blockchain. Sie ermöglicht es jedem Benutzer, dezentralisierte Anwendungen und intelligente Verträge auf der VeChainThor-Blockchain zu lesen, zu schreiben und zu installieren. Das zweite Merkmal sind die eigenen IOT- und Lieferkettenmanagement-Technologien. So gibt es beispielsweise eine nachgewiesene Erfolgsbilanz der Blockchain-Anwendung in Bereichen wie Luxusgüter, Alkohol und Landwirtschaft. Und das letzte Merkmal ist die Abwälzung von Eigentumsgebühren. Mit anderen Worten: Blockchain bietet die Möglichkeit, proprietäre Gebühren zu delegieren, was bedeutet, dass dApp-Benutzer keine VET oder VTHO durchführen müssen, um Transaktionen abzurechnen, solange die Entwickler die damit verbundenen Gaskosten für das Sponsoring festgelegt haben.

Im Gegensatz zur bedingten Neuheit des Projekts funktioniert es jedoch bereits erfolgreich im realen Leben, was auf eine ausgezeichnete Investitionsmöglichkeit in der Zukunft hindeutet. Natürlich ist es noch zu früh, um Annahmen über die Aussichten der Kryptowährung VeChain und ihre Beliebtheit in allen Geschäftsbereichen zu treffen. Dennoch gibt es Annahmen, dass sich die Münze aktiv entwickeln wird. Die Plattform hat das Potenzial, die Blockchain wirklich in den Alltag einzuführen, indem sie unternehmerische Aktivitäten und Einkäufe für den Zielverbraucher erleichtert.

Schlussfolgerungen