Crypto Academy

True USD

True USD (TUSD)

4 Min Lesung

Stablecoins nehmen auf dem Markt weiter zu. Verabschieden Sie sich von der Angst vor Volatilität. Alles, was Sie über True USD wissen müssen, finden Sie in diesem Artikel.

trueusd-tusd-logo

True USD (TUSD)

TrueUSD

Im Kryptobereich ist die Preisinstabilität ein wichtiger Faktor, der viele davon abhält, Kryptowährungen als ultimative Tauschwährung anzunehmen. Die Marktvolatilität macht die Verwendung dieser Währungen für alltägliche Aktivitäten sehr schwierig. Die Menschen haben immer das Bedürfnis, entweder eine Transaktion durchzuführen, eine internationale Überweisung zu tätigen oder, noch besser, einen Vermögenswert zu erwerben. Auch wenn Transaktionen mit Kryptowährungen recht schnell und weniger kostspielig sind, locken die Preisschwankungen viele nicht in das Kryptogeschäft. Da dies jedoch zu einem Problem geworden ist, haben die Entwickler nach einer Möglichkeit gesucht, die Situation zu retten, indem sie Stablecoins geschaffen haben. Es sind bereits einige stabile Münzen im Umlauf. Einer von ihnen ist der True USD (TUSD). Dieser Stablecoin ist das Thema dieses Artikels. 

Bevor wir uns mit dem TUSD befassen, sollten wir kurz zusammenfassen, was Stablecoins sind. Stablecoins sind Kryptowährungen, die immer einen stabilen Preis haben, der auf einem externen Vermögenswert basiert. Der Grund für die Einführung von Stablecoins war die Notwendigkeit, die Volatilität der Kryptopreise einzudämmen. Stablecoins ermöglichen Händlern den Zugang zu den Vorteilen der Blockchains, ohne Preisschwankungen zu riskieren. Ein weiterer Vorteil von Stablecoins ist, dass sie Händlern und anderen Anlegern, die ihre Gewinne halten wollen, Sicherheit bieten. 

Geschichte von True USD (TUSD)

Dieser Stablecoin existiert seit 2018 und wurde von TrustToken herausgegeben, einer Börsenplattform in San Francisco, die in erster Linie Asset-Backed-Token kreiert, die auf der ganzen Welt leicht gehandelt werden können. Der Grund für die Schaffung dieses Tokens ist es, eine zuverlässigere Marktbedingung durch die Tokenisierung von Vermögenswerten wie Filmen und begrenzten Unternehmen zu schaffen. Dieser Token ist jedoch der erste seiner Art in der TrustToken-Sphäre. TrustToken hat diesen Token zusammen mit seinem Mitbegründer, dem CEO der besagten Austauschplattform, Rafael Cosman, entwickelt. Um dem volatilen Markt einen Schritt voraus zu sein, werden die Stablecoins jeden Monat überprüft, um sie vertrauenswürdig zu machen.

Was ist Trust Token?

TrustToken ist eine Plattform für die Erstellung von mit Vermögenswerten unterlegten Token, die Sie problemlos weltweit kaufen und verkaufen können. Zum Beispiel Gold-Tokens für Gold oder Dollar-Tokens für Dollar. Im TrueUSD-System werden die US-Dollar auf den Bankkonten mehrerer Treuhandgesellschaften gehalten, die Treuhandvereinbarungen unterzeichnet haben, und nicht auf einem Bankkonto, das von einer einzigen Gesellschaft kontrolliert wird.

Nach Angaben von TrueUSD wird der Inhalt dieser Bankkonten täglich veröffentlicht und monatlich überprüft.

Diese Art der Aufbewahrung des USD gewährleistet, dass der Nutzer größeres Vertrauen in TrueUSD haben kann, da die besicherten Vermögenswerte nicht bei einer einzigen Stelle zentralisiert sind, sondern auf viele Treuhandpartner verteilt sind.

Wie funktioniert TrueUSD?

Der wichtigste Faktor für das reibungslose Funktionieren des TrustToken-Vermögenswertes ist die Existenz von Treuhandkonten Dritter. Vor dem Kauf von TUSD wendet der Händler das KYC- (Know Your Customer) und AML-Verfahren (Anti Money Laundering) an. Wir haben bereits erwähnt, dass TrustToken diesen Token entwickelt hat. Obwohl es sich um eine Erfindung von TrustToken handelt, gibt diese Börse diese Token nicht aus, und auch kein Teammitglied tut dies. Der Token arbeitet mit intelligenten Verträgen. Die Börse gewährleistet ein 1:1-Verhältnis zwischen dem Geld auf den Treuhandkonten und den im Umlauf befindlichen Token. Das heißt, für jeden investierten Dollar wird ein Token geprägt und für jeden ausgegebenen Dollar wird ein Token verbrannt.

Wenn ein Nutzer TUSD zum Senden oder Tauschen verwendet, bedeutet dies, dass er die für die Berechtigung erforderlichen Verfahren abgeschlossen hat. Als solcher kann er Gelder direkt an den Treuhandpartner von TrueUSD zusammen mit einer Ethereum-Wallet-Adresse senden. Das Treuhandunternehmen verifiziert die Gelder, und die API interagiert mit dem Smart Contract von TrueUSD, der Token in Höhe des erhaltenen Betrags in USD an die angegebene Wallet ausgibt.  Sobald der Nutzer den Token in seiner Brieftasche erhält, kann er ihn für alles verwenden, was er möchte.  Benötigt der Nutzer stattdessen Fiat-Währung, schickt er den Token an die Adresse des intelligenten Vertrags, der das Unternehmen mit dem Treuhandkonto benachrichtigt, und der Gegenwert wird dem Fiat-Konto des Nutzers gutgeschrieben. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass TUSD geschaffen wurde, um Händlern bei Preisschwankungen zu helfen. Es kommt mit rechtlichen Schutz, wo das Unternehmen veröffentlicht rechtliche Bescheinigungen neben starken rechtlichen Schutz durch Treuhandkonten zur Verfügung gestellt. Zweitens wurde das TrueUSD-System so eingerichtet, dass die Nutzer USD direkt mit Treuhandkonten austauschen können, ohne dass eine Überweisung über das Token-Netzwerk erforderlich ist. Es implementiert ein 1:1-Verhältnis während des Austauschs. Allerdings ist es aufgrund der von TrustTokens bereitgestellten Standards nicht vollständig dezentralisiert.

Schlussfolgerungen