Crypto Academy

Sind blockchains sicher?

Sind blockchains sicher?

5 Min Lesung

Mit der Blockchain-Technologie fragen Sie sich, wie sicher diese Technologie ist. Lass uns die Antwort finden.

Are blockchains secure

Sind blockchains sicher?

Mit der Popularität der Kryptowährung begann das Interesse an Blockchain zu wachsen. Daher wurde die verteilte Sachkonto-Technologie, die Blockchain ist, in mehreren Bereichen wie der IT-Industrie, Banken und Regierung eingesetzt. Dies sind die Bereiche, in denen Sicherheit sehr wichtig ist. Blockchain ist eine Technologie, die Informationen verarbeitet, speichert und den Kunden identifiziert.

Daraus ergibt sich die Frage: Wie sicher ist die Blockchain-Technologie wirklich?

Um die Frage zu beantworten, müssten Sie grundlegende Konzepte und Mechanismen verstehen, die einen zuverlässigen Schutz bieten. Daher gibt es zwei wichtige Funktionen, die eine wichtige Rolle für die Sicherheit des Blockchain-Systems spielen.

Konsens und Unveränderlichkeit

Der Konsens stimmt den wahren Status des Netzwerks und die Gültigkeit von Transaktionen ab. Unveränderlichkeit zeichnet sich dadurch aus, dass die Blockchain die Änderung bereits bestätigter Transaktionen verhindert. Diese beiden Funktionen bilden somit die Grundlage für die Datensicherheit. 

Sicherheit

Daten werden durch Isolation, Verschlüsselung und Authentifizierung geschützt. Aufgrund der Dezentralisierung und Unveränderlichkeit ist das Sicherheitsniveau der Blockchain sehr hoch. Eine weitere sehr wichtige Rolle bei der Erhaltung und Sicherheit von Daten spielt die Kryptographie. Hashing ist in der Kryptographie sehr wichtig. 

Ein Hash ist eine Reihe von Symbolen, die einen eindeutigen Abdruck tragen. Es wird auf der Grundlage von Transaktionen und der Menge jedes Ladenblocks gebildet. Wenn eine Transaktion verarbeitet wird, werden die Hashes ständig überprüft und nach dem Pyramidenprinzip wird die Überprüfung bis zum letzten Hash durchgeführt, und dann wird die Integrität und Richtigkeit aller Daten bestätigt, so dass der Block geschlossen wird. Wenn jemand illegal Geld in Besitz nehmen möchte und versucht, etwas zu ändern, ist die Transaktion ungültig. Und die Blockchain wird alles erneut überprüfen. Daher besteht das Netzwerk aus Blöcken, die nicht geändert werden können, wenn sie geschlossen sind.

Dezentralisierte Blockchain

Die Pflege eines Netzwerks erfordert den kontinuierlichen und ununterbrochenen Betrieb mehrerer leistungsfähiger Computer. Blockchain hat die meisten Computing-Engagement auf dem Planeten heute.

Das Datenspeichersystem in der Blockchain ist dezentral. Dies bedeutet, dass die Daten auf allen Computern der Netzwerkteilnehmer gespeichert werden. Wenn jemand diese Daten hacken möchte, muss ein solcher Hack auf allen Computern durchgeführt werden. Das gesamte System ist jedoch vollständig dezentralisiert und verfügt nicht über Steuerknoten. Jeden Tag werden mehr und mehr solche Knoten gebildet, und die Chancen des Hackens werden ständig reduziert. Je mehr Menschen Blockchain verwenden, desto leistungsfähiger und sicherer wird es.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Blockchain bei richtiger Implementierung sehr hohe Sicherheitsstandards bietet.

Schlussfolgerungen