Crypto Academy

RSI

RSI

5 Min Lesung

Crypto Investment hat so viele Strategien. Lernen Sie eines der wichtigsten Werkzeuge für die technische Analyse kennen, den Relative Strength Index (RSI).

RSI

Was ist der Relative Strength Index (RSI)?

Was ist der RSI?

Der Relative Strength Index (RSI) ist ein technisches Analyseinstrument und Oszillator im Kryptowährungssektor, der die Stärke des Preistrends anzeigt. Er zeigt die Intensität der Käufe und Verkäufe des Vermögenswerts an und gilt als eine der effektivsten Analysetechniken zur Bewertung des Status von Kryptowährungen. Händler, die den Indikator richtig anwenden, können eine vollständige Untersuchung des Trends durchführen und ihn nutzen, um glaubwürdige Prognosen über Preisänderungen zu erstellen.

Das heißt, er ist am erfolgreichsten, wenn der Markt einigermaßen ruhig ist. Er zeigt eine gebrochene Kurve mit Punkten zwischen 0 und 100 an. Demnach gibt es einige entscheidende Punkte wie z.B.:

  • 70 bis 100 deutet darauf hin, dass der Markt überkauft ist und dass ein Kursrückgang möglich ist;
  • 0-30 zeigt an, dass der Markt überverkauft ist und dass ein Kursanstieg wahrscheinlich ist;
  • Der mittlere Bereich liegt zwischen 30 und 70. Sie bedeutet, dass man nicht in das Geschäft einsteigen sollte, da es gefährlich sein könnte und zu Verlusten führen könnte. Daher ist es am besten, Aufträge zu eröffnen, wenn das Diagramm die entscheidenden Zonen 0-30 und 70-100 verlässt.

Die Anwendung des RSI basiert auf der Verwendung seiner Muster und Modelle bei der Entwicklung von Handelsstrategien. Das Tool zeigt die gleichen Werte an wie das Kryptowährungspreisdiagramm. Ihre Interpretationen weichen jedoch voneinander ab. Händler achten genau auf die Korrelation oder den Unterschied zwischen den Kursen und den vom RSI-Kryptowährungsindikator angezeigten Daten.

Wie kann man ihn bei bit4you verwenden?

Die Handelsplattform bit4you stellt ihren Nutzern jedoch alle vorhandenen technischen Indikatoren zur Verfügung. Sie können mögliche Kursbewegungen und Markttrends leicht vorhersagen, indem Sie verschiedene Instrumente verwenden. Nachdem Sie beispielsweise einen Vermögenswert auf bit4you ausgewählt haben, sehen Sie ein Diagramm, das die Kursschwankungen im Laufe der Zeit anzeigt. Es gibt auch eine Option „Indikatoren“, wo Sie den RSI finden können.

Der Indikator hat zunächst 14 Tage und Niveaus von 30 und 70. Wenn Sie sie aktualisieren möchten, müssen Sie zunächst auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ klicken. Die Niveaus werden gelegentlich für Kombinationen wie 20 und 80, 40 und 80 für einen Aufwärtstrend und 20 und 60 für einen Abwärtstrend geändert. Sie können auch eine Periode zwischen 5 und 25 wählen. Beachten Sie, dass der Indikator bei einer geringeren Anzahl von Perioden empfindlicher auf Kursveränderungen reagiert. Dies hat zur Folge, dass er eine große Anzahl von Signalen ausgibt, von denen einige falsch sein können. Wenn Sie z. B. den Wert 25 einstellen, wird die Kurve glatt, fast ohne Schwankungen. Experten empfehlen, die Anzahl der Perioden bei einem kürzeren Zeitrahmen höher und bei einem längeren Zeitrahmen niedriger einzustellen.

Verbinden Sie die Höchst- und Tiefstwerte des RSI-Diagramms und handeln Sie bei einem Ausbruch der Trendlinie. Verbinden Sie drei oder mehr Punkte auf der RSI-Linie, wenn diese ansteigt, um eine RSI-Aufwärtstrendlinie zu bilden. Verbindet man drei oder mehr Punkte auf der RSI-Linie, wenn sie sinkt, entsteht eine Abwärtstrendlinie. Der Durchbruch der RSI-Trendlinie deutet auf eine Kursfortsetzung oder -umkehr hin. Denken Sie daran, dass ein Durchbruch der RSI-Trendlinie häufig einem Durchbruch der Trendlinie im Kurschart vorausgeht und somit eine Warnung und eine frühzeitige Gelegenheit zum Handeln bietet.

Formel

Die Formel des RSI-Indikators besteht aus zwei Gleichungen. Mit der ersten Gleichung erhalten wir den anfänglichen Wert der Relativen Stärke (RS), der das Verhältnis der durchschnittlichen „Up Close“- zu den durchschnittlichen „Down Close“-Werten über „N“ Perioden darstellt. Wir verwenden die folgende Formel, um die Daten zu erhalten: 

RS = Durchschnittlicher Up-Close-Preis / (Durchschnittlicher Down-Close-Preis) für einen bestimmten Zeitraum.

Der tatsächliche RSI-Wert wird berechnet, indem der Indikator anhand der folgenden Formel auf 100 indexiert wird:

RSI = 100 – 100 / (1 + RS).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der RSI-Indikator dabei hilft, die Richtung und Stärke des Trends sowie seine mögliche Änderung und Kauf-/Verkaufssignale zu bestimmen. Daher eignet sich der Indikator sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader. Übrigens empfehlen wir Ihnen, die Funktionsweise des RSI zunächst im Demo-Modus zu testen. Auf diese Weise können Sie die Anwendung dieses Indikators gründlich verstehen und gleichzeitig die mit dem realen Handel verbundenen Risiken vermeiden. Außerdem funktioniert der RSI gut in Verbindung mit den Bollinger Bändern. 

Schlussfolgerungen