Crypto Academy

Gewinn mitnehmen

Gewinn mitnehmen

5 Min Lesung

Erfahren Sie mehr über das Risikomanagement: Take Profit.

Take profit- article

Gewinn mitnehmen

Das Hauptziel eines jeden Traders ist es, den größten Gewinn zu erzielen und nicht in Verluste auf einem so unberechenbaren Kryptowährung Markt zu gehen. Wenn Sie ein Neuling sind, kann der Kryptowährungsmarkt Sie anfangs verwirren, aber solche Werkzeuge wie “Stop Loss” und “Take Profit” werden zur Rettung kommen und Ihren Handel ein bisschen einfacher machen. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, was eine Gewinn-Order ist und wie man sie richtig einstellt. 

Was ist Take Profit?

Die Take-Profit-Order spielt eine Schlüsselrolle in verschiedenen Handelsstrategien mit einer Vielzahl von Assets: von Aktien bis hin zu Kryptowährungen. Wenn die Preise steigen und der letzte gehandelte Preis den Gewinnpreis erreicht, dienen die Orders als Obergrenze und stellen sicher, dass Vermögenswerte verkauft werden, bevor die Preise wieder fallen. Daher können Sie mit Take Profit eine Position schließen, wenn sich der Preis zu Ihren Gunsten ändert, und einen Zielgewinn festlegen. Sie können Take-Profit-Orders auch verwenden, um eine Position zu eröffnen. 

Vorteile eines Take-Profit-Auftrags

Die Hauptaufgabe von Orders ist es, den Handel zu kontrollieren, wenn der Benutzer nicht anwesend ist. Zum Beispiel, wenn der Benutzer den Markt nicht ständig überwachen kann, ist eine solche Funktion wie Take Profit ziemlich nützlich und sogar unersetzlich. In der Tat kann sich der Markt in Abwesenheit des Händlers plötzlich drehen und in die entgegengesetzte Richtung gehen, und ein profitabler Handel entpuppt sich in kurzer Zeit als verlustbringend. Stop-Loss hilft in einer solchen Situation, die Verluste auf ein Minimum zu beschränken. Umgekehrt gilt das Gleiche: Wenn eine starke Bewegung ein Geschäft irgendwann in einen guten Gewinn bringt, hilft Take Profit, es zu fixieren, bevor ein Rollback in die Gegenrichtung erfolgt. Möchten Sie mehr über Stop Loss erfahren? Lesen Sie den lehrreichen Artikel hier. Der Vorteil der Take-Profit-Order ist außerdem, dass Emotionen nicht die Kontrolle über Sie bekommen, wenn der Markt intensiv gehandelt wird und schnelle Schwankungen stattfinden.

Warum?

Wenn Sie einen Handel eröffnen, wählen Sie den Preis, zu dem Sie die Position ohne Stress schließen, anstatt sich von Emotionen leiten zu lassen und Vermögenswerte übereilt zu verkaufen. Mit der Take-Profit-Order müssen Trader die Kryptowährungen nicht manuell verkaufen und die Kurse im Laufe des Tages ständig überwachen. Obwohl Take Profit ein ziemlich präzises Werkzeug ist, ist es möglich, dass die Order erfüllt wird, aber die Preisraten weiter steigen. Infolgedessen kann der Trader potenzielle Gewinne auslassen. Allerdings kann jeder einen Fehler machen, daher sollten Sie sich vor dem Einstellen der Take-Profit-Orders vergewissern, dass die Einstellungen korrekt sind. Im Fall von Kryptowährungen kann die falsche Order Einstellung für den Trader teuer werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstand Niveaus verwendet werden, um die Preisziele richtig zu bestimmen. Den Studien zufolge wird empfohlen, das Take-Profit-Ziel an der Marke festzulegen, die das nächstgelegene Widerstand Niveau definiert, oder in dessen Nähe. Denn niemand garantiert Ihnen, dass der Preis weiterhin über das Schlüssel Niveau steigen wird. Wenn Sie jedoch diese einfachen Regeln befolgen, werden Sie Ihre Gewinne rechtzeitig erhalten, unnötigen Stress vermeiden und die Grundprinzipien des Risikomanagements verstehen.

Schlussfolgerungen

7 Min Lesung