Crypto Academy

Fantom

Fantom

5 Min Lesung

Willst du mehr über Fantom wissen? Lies hier.

Fantom-ftm-LOGO_

Fantom

Einführung

Heute werden wir über das Fantom-Projekt sprechen. Die Kryptowährung FTM gehört nicht zur Kategorie der nachhaltigen Ökosysteme, die auf intelligenten Verträgen basieren. Dennoch sind seine Entwickler davon überzeugt, dass Fantom sich schließlich zu einem der führenden globalen Startups der Blockchain-Industrie entwickeln wird und dezentralisierte Finanzanlagen aufgrund seiner einzigartigen Technologie die Entwicklungsphase erreichen werden. Um mehr über Fantom zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel.

Was ist Fantom?

Fantom ist eine Smart-Contract-Plattform mit verwaltetem azyklischen Graphen (DAG), die schnelle und sichere Transaktionsdienste bietet, die es Entwicklern ermöglichen, hoch skalierbare und zuverlässige Dedi- und Dapp-Lösungen zu entwickeln. Fantom wird von Lachesis angetrieben, dem einzigartigen und revolutionären Konsens Mechanismus der BFT. Fantom Coin ist ein nativer Token der Fantom Opera Chain DeFi-Plattform der nächsten Generation. Das Fantom Redistributed Network ist eine funktionsreiche Lösung für Entwickler, die dezentrale Anwendungen auf der Grundlage sicherer und bewährter Protokolle mit hohen Durchsatzraten betreiben wollen. Die Plattform unterstützt EVM, was den Übergang von dApps von Ethereum auf die neue Blockchain erheblich erleichtert. Fantom läuft auf dem aBFT (Asynchronous Byzantine Fault Tolerance) Konsens Algorithmus. Er bietet eine höhere Leistung und lineare Netzwerk Skalierbarkeit, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen oder das Ökosystem zu dezentralisieren. Der Algorithmus bietet auch eine höhere Geschwindigkeit und geringere Kosten für Fantom im Vergleich zu älteren Technologien.

Geschichte von Fantom

Die Verwirklichung des Fantom-Projekts begann im Jahr 2018. Der Gründer des Unternehmens ist Dr. Ahn Ben Ik. Er ist ein Doktorand der Computertechnologie und Präsident der Korea Food Technology Association. Dr. Ahn arbeitet mit Fortune zusammen und wurde bereits mehrfach in Südkoreas größten Wirtschaftsmedien vorgestellt. Fantom-CEO Michael Kong verfügt über jahrelange Erfahrung in der Blockchain-Branche als Experte für intelligente Verträge. Vor seinem Wechsel zu Fantom war er als CTO des Block8-Blockchain-Projekts tätig. Zum Fantom-Team gehört auch der Blockchain-Architekt André Cronje, der vor allem als Entwickler der Kryptowährung Yearn Finance bekannt ist. Der Rest des Teams besteht aus sehr erfolgreichen, interessierten und sehr erfahrenen Mitgliedern aus verschiedenen Branchen, darunter Finanzen, Krypto, Geschäftsentwicklung, Softwareentwicklung und anderen relevanten Bereichen. Fantom führte im Juni 2018 eine ICO durch und erzielte 40 % aller FTM-Token im Wert von 39.650.000 US-Dollar. Es dauerte mehrere Monate, um die Token auszugeben, und zu diesem Zeitpunkt (Oktober 2018) gab es einen Krypto Winter auf dem Markt, was zu einem Wertverlust und der Verzweiflung vieler Anleger führte. Die wirkliche Gelegenheit, FTM mit Gewinn zu verkaufen, ergab sich erst im folgenden Jahr, nach einer glücklichen Notierung auf der Binance-Plattform.

Merkmale von Fantom

Das Besondere an dem vorgestellten Projekt ist vor allem seine Einzigartigkeit. Im Gegensatz zu Fantom hat keine der bekannten Kryptowährung Plattformen zuvor den azyklischen DAG-Graphen verwendet. Mit Hilfe neuer Technologien verbessern die Entwickler nicht nur das bereits auf dem Markt existierende Produkt, sondern implementieren auch konsequent innovative Technologien, die das Verfahren zur Dezentralisierung der Anwendung vereinfachen können. Zu den Vorteilen des Projekts gehören seine Relevanz, die Bedienung des Systems in der Programmiersprache Scala, die relativ einfach ist und Neulingen keine Schwierigkeiten bereitet, sowie die Geschwindigkeit der Transaktionen. Laut den Vertretern der Fantom-Plattform wird erwartet, dass in Zukunft bis zu tausend Finanztransaktionen pro Sekunde auf der gleichnamigen Blockchain durchgeführt werden können. Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass alle Token der Plattform während des Börsengangs ausverkauft waren. Dies zeigt, dass globale Investoren Vertrauen in das Projekt haben und daher bereit sind, in seine Schaffung zu investieren.

Abschließend ist zu sagen, dass Börsenexperten den Kauf von Fantom-Token als eine rentable kurzfristige Anlage betrachten. Dies ist jedoch darauf zurückzuführen, dass sich die Plattform in der Phase der aktiven Entwicklung und Skalierung befindet, so dass sie bei einer großen Anzahl von Investoren echtes Interesse weckt. Wenn es den Projektentwicklern gelingt, den Token auf ein neues Niveau zu heben und mit anderen vielversprechenden Kryptowährungen, einschließlich Ethereum und Bitcoin, zu konkurrieren, kann er für langfristige Investitionen genutzt werden.

Schlussfolgerungen