Crypto Academy

Staking

Staking

6 Min Lesung

Zögern Sie nicht, den Einsatz von Kryptowährungen auf bit4you zu versuchen!

Staking

Staking

Einführung

Staking wird zu einer der einfachsten und effektivsten Methoden, um neue Währungen auf dem Kryptomarkt zu schürfen. Laut Staked wird die Gesamtsumme der PoS-Währungs-Staking-Anreize bis Ende 2021 18,9 Milliarden Dollar erreichen. Nach Angaben der Spezialisten des Unternehmens hat sich dieser Betrag seit dem letzten Jahr fast vervierfacht. Dies ist zu einem großen Teil auf die hervorragenden Vorbereitungen für die Einführung von Ethereum 2.0 zurückzuführen. Dieser Artikel erklärt, was das Staking von Kryptowährungen ist und informiert darüber, dass es jetzt auf bit4you verfügbar ist.

Was ist Staking?

Сryptocurrency Staking ist das Halten von Token auf einer Kryptowährungs-Wallet oder Börsenplattform. Auf diese Weise wird das Netzwerk am Laufen gehalten. Das Staking validiert auch jede neue Transaktion, die der Blockchain hinzugefügt wird.  Im Gegenzug erhalten die Validierer Belohnungen für die Sicherung von Blockchain-Transaktionen. Außerdem ist Staking generell für Währungen mit Proof-of-Stake (PoS)-Blockchain-Konsensmechanismus oder einer seiner Varianten wie dPos oder Lease PoS möglich. Das Staking kann zum Beispiel mit einem Smart Contract oder DeFi-Protokollen ergänzt werden. Außerdem müssen Sie keine teuren Geräte kaufen, wenn Sie sich für das Staken von Kryptowährungen entscheiden. Der Prozentsatz der Einnahmen hängt von der gewählten Münze ab.

Arten des Einsatzes

Es gibt einige Arten von Staking und wir können definieren:

Proof of Stake (PoS). Sie nutzt die gleiche Blockchain, die allen am besten bekannt ist. Der Unterschied ist, dass anstelle von Proof-of-Work wie in Bitcoin, der Validator des nächsten Blocks in PoS-Währung abhängig von der Summe der PoS-Münzen gewählt wird. Alles, was Sie tun müssen, um eine Belohnung zu erhalten, ist, Münzen in Ihrer Brieftasche zu haben.

Delegierter Anteilsnachweis (dPoS). Dieser Konsensansatz löst das Problem der Skalierbarkeit von BTC. dPoS ist skalierbar und bildet das Herzstück der drei aktiven Blockchains, die heute verwendet werden. Dieser Algorithmus ist mit dem demokratischen Konzept vergleichbar, bei dem etwa zwanzig Vertreter gewählt werden, um Kryptomünzen zu erzeugen, und diejenigen, die für sie gestimmt haben, ein Einkommen erhalten.

Lease Proof of Stake. Dieser Algorithmus ermöglicht es jedem Nutzer, ähnlich wie bei Masternodes, sein Geld an Qualitätsknoten mit guten Verbindungen zu vermieten. Auf diese Weise können kleine Nutzer häufiger Belohnungen erhalten.   Wenn ein Knoten genug investiert, kann er ein Masternode werden. Diese Knoten sind wiederum verlässlicher als normale Knoten. So wird zum Beispiel bei Dash das Masternode-Staking häufig mit normalem PoS oder PoW gepaart.

Abstecken oder Schürfen?

Der zugrundeliegende Blockchain-Konsensprozess, der zur Validierung von Transaktionen verwendet wird, ist der Hauptunterschied zwischen Mining und Staking. Mining erfordert den Einsatz spezieller Mining-Geräte (wie GPUs oder ASICS), die eine erhebliche Menge an Energie verbrauchen. Laut Vitalik Buterin ist Staking ökologisch nachhaltiger und spart mehr als 99 % der Energie. Allerdings erfordert das Mining mehr Rechenleistung und erhöht die Chancen, eine mathematische Berechnung zu lösen, einen Block hinzuzufügen und eine Belohnung zu erhalten. Beim Stacking gilt: Je mehr native PoS-Token Sie besitzen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie für die Bestätigung neuer Blöcke ausgewählt werden. Aufgrund der riesigen Liste von Anforderungen ziehen es viele PoS-Kryptobesitzer vor, ihre Gelder anderen Benutzern oder Kryptowährungsbörsen anzuvertrauen. Bit4you, wie auch andere bekannte Plattformen, bietet seinen Kunden eine gesperrte Staking-Option. Auch, wenn Sie herausfinden wollen, was PoS cryptocurrencies auf bit4you aufgeführt sind, besuchen Sie einfach bit4you Academy und überprüfen Sie die cryptocurrency Abschnitt.

Wie kann man Kryptowährungen bei bit4you einsetzen?

Verbinden Sie sich zunächst mit Ihrem Konto und dem Marktmenü. Dort gibt es einen neuen Abschnitt namens Verdienen Sie. Um fortzufahren, müssen Sie die Bedingungen und Konditionen akzeptieren. Danach gehen Sie die Liste der Münzen durch, die für Einsätze zugänglich sind. Bitte beachten Sie, dass die Liste der Münzen ständig aktualisiert wird. Der Kurs berücksichtigt den APY-Prozentsatz, den verfügbare Dauer, die Mindestanzahl der erforderlichen Münzen und deren Verfügbarkeit. Es ist erwähnenswert, dass der jährliche prozentuale Ertrag den Gesamtbetrag der zu erwartenden Einsätze für ein Jahr anzeigt. Wenn Sie auf die Stake Einsatz neben dem ausgewählten Vermögenswert klicken, können Sie angeben, wie viele Münzen Sie für einen bestimmten Zeitraum sperren möchten. Anschließend erhalten Sie eine verfügbare Dauer, die den Auftrag, das Start- und Enddatum sowie die erwarteten Gesamtgewinne enthält. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie während des Einsatzes nicht über die gesperrten Münzen verfügen können. Sobald Sie alle Angaben gemacht haben, klicken Sie auf “Jetzt einsteigen”. Allerdings erhalten Sie jeden Tag ein Stück der Belohnung. Außerdem wird der ursprüngliche Betrag Ihrer Münzen nach dem Ende der Einsatzzeit wieder freigegeben. Auf der Registerkarte “Position” werden Sie feststellen, dass dort auch die eingesetzten Kryptowährungen auf Ihrem Konto angezeigt werden.

Schlussfolgerungen

Wie man Krypto-Assets an eine andere Wallet sendet

Wie man Krypto-Assets an eine andere Wallet sendet

5 Min Lesung

Hier sind einfache Schritte, die Sie durch die Übertragung von einem Wallet zu einem anderen führen.

Crypto assets

Wie man Krypto-Assets an eine andere Wallet sendet

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, ist es immer besser, einen gewissen Betrag auf Ihrem Konto zu haben, auf den Sie leicht zugreifen können. Jede Kryptoplattform bietet Verbrauchern die Möglichkeit, virtuelle Gelder auf ihren Konten für Notfalltransaktionen zu hinterlegen und sogar Vermögenswerte von einem Wallet auf ein anderes zu übertragen. Auch wenn die Aufbewahrung von Geld in einer Wallet die Aufmerksamkeit von Betrügern auf sich ziehen könnte, benötigen die Nutzer dennoch einen gewissen Geldbetrag. Wie überträgt man Geld von einem Wallet zum anderen? Dieser Artikel beschreibt in einfachen Schritten, wie man das macht.

Bit4you ist eine in Belgien ansässige Krypto-Austauschplattform, die Nutzern bei allem hilft, was mit Kryptowährungen zu tun hat. Wenn Sie beabsichtigen, mit Kryptowährungen zu handeln, zu investieren oder einfach Kryptowährungen zu kaufen, und Sie keine Austauschplattform in Europa kennen, dann ist hier eine für Sie. Es handelt sich um einen kontaktlosen und sicheren Krypto-Zahlungsdienst. Wenn Sie auf Bit4you zugreifen möchten, müssen Sie lediglich die App auf Ihr Telefon oder Ihren Desktop herunterladen, die Verifizierungs- und KYC-Schritte (Know Your Customer) abschließen und schon können Sie es jeden Tag nutzen. Es erleichtert die ersten Schritte eines Nutzers in die Kryptowelt. Bevor ein Nutzer in den echten Handel einsteigt, hat er zunächst Zugang zur Demomethode, die ihm hilft, sich mit der Plattform und ihrer Funktionsweise vertraut zu machen.

Schritte zum Übertragen von Krypto-Vermögenswerten auf ein anderes Konto

Bevor Sie irgendeine Aufgabe auf der Plattform ausführen, müssen Sie vom Demo modus in den Echtgeld modus wechseln. Öffnen Sie Ihre App und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Wenn Sie das tun, öffnet sich die Seite mit den Märkten. Dort finden Sie die verschiedenen Kryptowährungen, die Bit4you anbietet. Klicken Sie in der Taskleiste oben rechts auf Ihrem Bildschirm auf “Wallets“. Dies führt Sie zu einer Seite, auf der die verschiedenen Krypto-Assets, die Sie erworben haben, mit dem Gesamtbetrag, der sich in jeder Wallet befindet, angezeigt werden. Zum Beispiel, wenn Sie Währungen in USDT, Decentraland (MANA), Ethereum oder sogar Bitcoin haben. Alle diese Währungen werden auf dieser Seite angezeigt. 

Klicken Sie auf den Kryptowährungswert, den Sie übertragen möchten. Dann werden Sie auf eine andere Seite weitergeleitet, die die Details des digitalen Vermögenswertes anzeigt. Dies ist die Seite, die Sie sehen werden. Nehmen wir an, Sie möchten Dezentraland (MANA) auf eine andere Wallet-Adresse übertragen. Auf der Seite dieser digitalen Währung sehen Sie die Details des Vermögenswertes und den Gesamtbetrag in dieser Währung. Außerdem sehen Sie oben links auf dem Bildschirm die Option zum Empfangen und Senden und oben rechts auf dem Bildschirm die Option zum Kaufen oder Verkaufen. Wenn Sie auf “Senden” klicken, gelangen Sie auf eine weitere Seite, auf der Sie die Adresse der Brieftasche eingeben können, an die Sie Ihr Guthaben überweisen möchten. Vergewissern Sie sich, dass Sie das entsprechende Netzwerk des Wallets auswählen, in das Sie die Kryptowährung transferieren möchten, da Sie sonst Ihr Guthaben verlieren könnten. Nachdem Sie die gewünschte Wallet-Adresse und das entsprechende Netzwerk eingegeben haben, geben Sie den zu überweisenden Betrag ein. Sie sehen den Gegenwert in dieser Währung und auch in Euro. Wenn die Informationen, die Sie sehen, Ihnen zusagen, klicken Sie auf “Senden“.  

Außerdem können Sie den Status der Überweisung im Verlaufsmenü in der oberen Bildschirmleiste einsehen.  

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Durchführung von Aufgaben über die Bit4you-Plattform recht einfach und benutzerfreundlich ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Transaktionen im realen Modus ein oder zwei Tage dauern können. Sollten Sie dennoch auf Probleme stoßen, steht Ihnen unser Kundensupport-Team jederzeit zur Verfügung, um alle Schwierigkeiten zu lösen. 

Schlussfolgerungen

Wie man einen Take-Profit-Handel konfiguriert

Wie man einen Take-Profit-Handel konfiguriert

5 Min Lesung

Sie wissen bereits, was eine Take-Profit-Order ist? Dann entdecken Sie, wie Sie sie auf bi4you konfigurieren können!

Take profit trade

Wie man einen Take-Profit-Handel konfiguriert

Einführung

Der Handel mit Kryptowährungen ist immer mit einem hohen Risiko verbunden. Investoren, die eine langfristige Anlagestrategie verfolgen, kümmern sich natürlich kaum um die aktuellen Marktschwankungen. Sie konzentrieren sich auf den unaufhaltsamen Aufstieg des Kryptomarktes und sind sich der Gewinne am Ende des geplanten Investitionszyklus sicher. Kurzfristige Aufwärtsbewegungen und negative Veränderungen können für Menschen, die sich dem spekulativen Handel hingeben, eine Menge Schwierigkeiten verursachen. Verluste und entgangene Gewinne sind für sie ebenso wichtig. In diesem Artikel werden wir erörtern, wie eine Take-Profit-Order beim Kryptowährungshandel helfen kann und wie man sie auf bit4you einrichtet.

Was ist ein Take Profit und warum wird er benötigt?

Take-Profit-Orders spielen eine wichtige Rolle im Kryptowährungshandel. Händler verwenden sie in verschiedenen Märkten mit einer breiten Palette von Vermögenswerten. Wenn die Preise steigen, sorgen die Aufträge dafür, dass die Vermögenswerte verkauft werden, bevor die Werte wieder fallen. Mit anderen Worten: Wenn ein vordefiniertes Preisniveau erreicht wird, beendet ein Take-Profit-Auftrag automatisch eine Transaktion und verkauft die Vermögenswerte.

Viele Händler und Anleger steigen häufig früher aus einem Geschäft aus, als es die Umstände erfordern. Infolgedessen verlieren sie einen Teil ihres Gewinns oder nehmen ihren Gewinn nicht rechtzeitig mit und müssen mit ansehen, wie dieser im Zuge einer Marktkorrektur oder einer Trendumkehr zunehmend schrumpft. Niemand weiß, ob der Kurs über diese kritische Marke hinaus weiter steigen wird. Durch das Einrichten von Gewinnmitnahmeaufträgen nehmen Sie immer rechtzeitig einen Gewinn mit und schützen Ihr Depot vor vermeidbaren Risiken. Eine Take-Profit-Order ermöglicht es Ihnen, eine Transaktion automatisch zu stornieren, wenn der Kurs einen bestimmten Schwellenwert erreicht. Sie können Take-Profit-Orders sowohl bei der Eröffnung eines neuen Geschäfts als auch bei einer bestehenden Position festlegen.

Wie konfiguriert man Take Profit bei bit4you?

Die Einstellung von Take-Profit-Orders ist auf der bit4you-Handelsplattform sehr einfach. Wenn Sie sich noch nicht auf der Website registriert haben, dann ist es höchste Zeit, dies zu tun. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, gehen Sie in das Menü Positionen. In diesem Bereich sehen Sie alle von Ihnen erworbenen Vermögenswerte, wie viel Sie in jeden Vermögenswert investiert haben, den aktuellen Preis und Ihren Gewinn aus jedem Geschäft. Wählen Sie dann aus Ihrer Liste den Vermögenswert aus, für den Sie einen Take-Profit-Auftrag erteilen möchten. Danach werden Sie aufgefordert, die Gewinnmitnahme zu aktivieren. Übrigens, dort können Sie weitere Informationen über TP entdecken, indem Sie auf den Bildungsartikel weitergeleitet werden.

Legen Sie auf der Positionsseite einen Prozentsatz für Ihren TP fest. “Take Profit” löst den Verkauf der Position aus, wenn sie einen bestimmten Prozentsatz Ihres Gewinns erreicht hat. Lassen Sie uns das im folgenden Beispiel veranschaulichen. Beim aktuellen Preis von 36.000 $ pro Bitcoin erwarten wir einen Preisanstieg auf 40.000 $. Dann setzen wir einen Take-Profit bei der Marke vor diesem Niveau, d.h. bei 39500 $ pro Coin. Sobald der Preis diesen Wert erreicht, wird unsere Transaktion geschlossen.

Darüber hinaus können Sie hier auch einen Trailing-Take-Profit-Auftrag einstellen. Trailing Take Profit (TTP) ist ein gewinnmaximierender Auftrag, der sich dynamisch verändert. TTP funktioniert am besten, wenn es eine signifikante unkorrigierte Preisbewegung in die richtige Richtung gibt. Um die TTP-Aktion zu aktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Trailing Take Profit und geben Sie den prozentualen Wert des Preis-Trailing-Korridors ein. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie mehrere Take-Profit-Aufträge auswählen, TTP nur für das letzte Take-Profit-Ziel funktioniert.

Angenommen, wir haben einen BTC für USDT gekauft. Wir setzen einen Stop-Loss von 10.000 USDT und einen Trailing-Stop-Loss von 5 Prozentpunkten. Das bedeutet, dass, wenn der Preis den Betrag von 10.000 USDT erreicht, der Trailing-TP ausgelöst wird und die Transaktion einen Trailing-SL bei 9.500 USDT hat, der dem Preis in einem Abstand von 500 USDT folgen wird. Steigt der BTC-Preis also auf 10.200 USDT, steigt der Stop Loss mit ihm auf 9.700 USDT.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass TP-Orders Ihnen dabei helfen, mit kühlem Kopf zu handeln. Wenn Sie einen Handel einleiten, bestimmen Sie einen Preis, zu dem Sie rational aussteigen, anstatt sich von Emotionen leiten zu lassen und Vermögenswerte zu früh oder zu spät zu verkaufen. Das Instrument des Risikomanagements entlastet den Händler auch von der Notwendigkeit, die Marktsituation zu überwachen. Obwohl ein Take-Profit-Auftrag einen Gewinn garantiert, ist es sehr gut möglich, dass der Auftrag ausgeführt wird und die Kurse weiter steigen. Infolgedessen können Ihnen größere Gewinne entgehen. Aber auch menschliches Versagen ist möglich. Überprüfen Sie daher stets die genauen Einstellungen, um kostspielige Fehler zu vermeiden.

Schlussfolgerungen

Wie kann man den Stop Loss konfiguriert

Wie kann man den Stop Loss konfiguriert

5 Min Lesung

Sie wissen bereits, was eine Stop-Loss-Order ist ? Dann entdecken Sie, wie man sie auf bi4you konfiguriert!

stop-loss

Wie kann man den Stop Loss konfiguriert

Einführung

Fast alle erfahrenen Krypto-Händler sind der Meinung, dass das Setzen von Stop-Loss-Orders bei allen Handelsstrategien unerlässlich ist. Neulinge auf dem Markt missachten diese Regel häufig, aber sie lernen schließlich, sie zu begreifen. Der Artikel erklärt, wie man Stop-Loss-Orders auf der bit4you-Handelsplattform setzt.

Was ist ein Stop-Loss und warum wird er benötigt?

Eine Stop-Loss-Order ist ein Instrument des Risikomanagements auf dem Kryptowährungsmarkt zur Begrenzung möglicher Risiken.  Durch das Setzen einer Stop-Loss-Order wird der Trader über den maximalen Verlust informiert, den er bei jedem Geschäft erleiden kann. Die Hauptfunktion einer Stop-Loss-Order besteht darin, die Verluste des Händlers innerhalb jeder Position zu begrenzen. Wenn Sie keine Zeit haben, die Kursschwankungen aller Ihrer gehandelten Vermögenswerte in Echtzeit zu überwachen, können Sie diese Art von Risikomanagementinstrument nutzen. Um weitere Informationen über Stop-Loss-Orders zu erhalten, folgen Sie bitte dem Link zu unserem Artikel.

Zunächst einmal ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass der Handel keine Gewinngarantie bietet und immer mit einem Risiko verbunden ist. Der Handel und die Investition in den Kryptowährungsmarkt sind ziemlich riskant, daher müssen Sie Ihre Positionen absichern. Ein weiterer Grund, warum Händler Stop-Orders verwenden, ist, dass sie während einer Periode hoher Volatilität kurzfristig arbeiten. Kurzfristige Trader gehen ein wesentlich höheres Risiko ein als mittel- und langfristige Händler. Daher sollten sie sich wesentlich stärker um die Absicherung ihrer Risiken kümmern, insbesondere durch den Einsatz von Stop-Loss-Orders

So konfigurieren Sie Stop Loss bei bit4you

Das Setzen von Stop-Loss-Orders ist auf der bit4you-Handelsplattform sehr einfach. Wenn Sie sich noch nicht auf der Website registriert haben, dann ist es höchste Zeit, dies zu tun. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, gehen Sie in das Menü Positionen. In diesem Bereich sehen Sie alle von Ihnen erworbenen Vermögenswerte, wie viel Sie in jeden Vermögenswert investiert haben, den aktuellen Preis und Ihren Gewinn. Wählen Sie dann aus Ihrer Liste den Vermögenswert aus, für den Sie einen Stop-Loss-Auftrag erteilen möchten. Danach werden Sie aufgefordert, den Stop-Loss zu aktivieren. Übrigens können Sie dort mehr Informationen über SL erfahren, indem Sie auf den Lehrartikel weitergeleitet werden. 

Wenn Sie die SL-Schaltfläche tauschen, können Sie nun die Order festlegen. In der Registerkarte Stop Loss Prozent können Sie auch den gewünschten Prozentsatz auswählen, der die Order auslöst, wenn Sie einen bestimmten Prozentsatz Ihres Verlustes erreichen. Der Preis und Ihr Fehlbetrag nach der SL-Order werden dann dort angezeigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Schaltflächen Following stop loss? und Save zu aktivieren.

Jeder Handelsfall ist jedoch einzigartig. Wir sollten das Volumen Ihres Geschäfts, die Einlage, das Risikoniveau, die Volatilität, die Analyse, die Strategie usw. berücksichtigen. Es ist auch wichtig, die durchschnittliche Volatilität für einen bestimmten Zeitpunkt zu bewerten. Sie können einen Stop-Loss auf Unterstützungsniveaus setzen. Die Unterstützungsniveaus sind ein besserer Bezugspunkt, da eine große Anzahl von ausstehenden Aufträgen direkt zentriert ist. Unterstützungsniveaus tauchen seltener auf als lokale Minima und Maxima, da das nächstgelegene Niveau möglicherweise zu weit vom Eröffnungskurs der Order entfernt ist. Darüber hinaus ist es bei der Eröffnung umfangreicher Geschäfte einfacher, solchen Niveaus zu folgen und Stop Losses auszuführen.

Schlussfolgerungen

Wie Sie den Verlauf von Transaktionen, Banküberweisungen und der Blockchain überprüfen können.

Wie Sie den Verlauf von Transaktionen, Banküberweisungen und der Blockchain überprüfen können.

4 Min Lesung

Es ist wichtig, über jede Transaktion den Überblick zu behalten. Hier erfahren Sie, wie Sie die Transaktionshistorie auf Bit4you überprüfen kö

history-of-trade

Wie Sie den Verlauf von Transaktionen, Banküberweisungen und der Blockchain überprüfen können.

Im Geschäftsleben oder in jedem Finanzsektor gibt es immer für alles eine Aufzeichnung. Denn das hilft dem Unternehmen oder dem Geschäftsmann, immer nachzusehen, falls etwas Unvorhergesehenes passiert. Bevor es Computer gab, wurden Informationen in Regalen und physischen Ordnern gespeichert. Heute sind die Dinge viel einfacher geworden. Wenn Sie die Bit4you-Plattform nutzen, wird jede Transaktion, die Sie durchführen oder stehen lassen, in einem bestimmten Bereich der Plattform gespeichert. Wie können Sie Ihren Verlauf einsehen, um einen Überblick über Ihre Transaktionen zu erhalten? Dieser Artikel soll Ihnen eine Anleitung dazu geben, wie Sie das tun können. 

Was ist eine Transaktionshistorie?

Eine Transaktionshistorie ist ganz einfach eine Aufzeichnung auf Papier oder in elektronischer Form, die Informationen über jede über das Netzwerk getätigte Transaktion enthält. Auf einer Transaktions historie finden Sie detaillierte Informationen über Einzahlungen und Abhebungen von Bargeld, im Fall der Finanztransaktionshistorie. In der Transaktionshistorie werden das Datum, die Uhrzeit und die Anzahl der getätigten Transaktionen festgehalten. Auch der Kontostand wird in der Transaktionshistorie angegeben. Wie kann ich dann die Transaktionen auf Bit4you verfolgen? Hier sind die einfachen Schritte, die Sie befolgen sollten.

Überprüfen Sie die Transaktionshistorie auf Bit4you.

Gehen Sie auf die Transaktionsseite von Bit4you. In der oberen linken Ecke des Bildschirms sehen Sie sieben Optionen. Märkte, Positionen, Verlauf, Offene Aufträge, Portfolios, Geld hinzufügen und Geld abheben. Klicken Sie auf Verlauf. Es erscheint eine Dropdown-Box. Sie bietet vier weitere Optionen, nämlich Positionshistorie, Fondshistorie, Auftragshistorie, Blockchain-Historie und Exporthistorie. Wenn Sie auf die einzelnen Aufgaben klicken, liefert sie alle durchgeführten Informationen. Wenn wir zum Beispiel die Positionshistorie auswählen, werden alle durchgeführten Transaktionen angezeigt. Sie finden die ausgewählte Position (Kryptowährung), das Eröffnungsdatum, das Schließungsdatum, den investierten Betrag, den Tag, an dem die Transaktion geschlossen wurde, und die Gewinne, die mit dieser Transaktion erzielt wurden.

Auf der Orderhistorie finden Sie Informationen über den gewählten Markt, den Status der Order, der angibt, ob sie geschlossen wurde oder noch anhängig ist, die Art der ausgeführten Order, d. h. eine Kauf-, Verkaufs- oder Marktorder. Außerdem gibt es Informationen über den investierten Betrag, die investierte Menge und den Tag, an dem die Investition abgewickelt wurde. Die Fondshistorie enthält Informationen über den Tag und die Uhrzeit der Einzahlung, den Wert der Gelder und den eingezahlten Betrag. Diese Gelder werden in Treuhandwährungen erfasst. Die Blockchain-Historie liefert Informationen über den Vermögenswert, das Datum, seinen Status, andere Informationen und die Menge.

Insgesamt wird jede Transaktion, die auf der Bit4you-Plattform durchgeführt wird, verfolgt und dies ermöglicht es den Nutzern, detaillierte Informationen über alles zu erhalten, was sie auf der Tauschplattform tun. Für den Fall, dass jemand zufällig, was allerdings schwierig ist, Zugriff auf das Konto eines Nutzers hat, werden die Details der getätigten Transaktion in der Historie zu finden sein. Sollten Sie die gesuchten Informationen jedoch nicht finden, können Sie sich jederzeit an unseren Kundensupport wenden, der stets bemüht ist, Ihnen zu helfen. Wenn Sie noch nicht registriert sind, beeilen Sie sich jetzt und probieren Sie unsere unglaublichen Angebote aus.

Schlussfolgerungen

Wie zahle ich Geld auf ein Bit4you-Konto ein?

Wie zahle ich Geld auf ein Bit4you-Konto ein?

4 Min Lesung

Alles, was Sie über Einzahlungen bei Bit4you wissen müssen, finden Sie in diesem Artikel. Lesen Sie weiter.

Deposit money

Wie zahle ich Geld auf ein Bit4you-Konto ein?

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, ist es immer ratsam, eine gewisse Menge an Geld auf Ihrem Konto zu haben, auf das Sie leicht zugreifen können. Jede Plattform für Kryptowährungen sieht vor, dass Verbraucher virtuelle Gelder für Notfalltransaktionen auf ihre Konten einzahlen können. Obwohl die Aufbewahrung von Geld in einer Brieftasche die Aufmerksamkeit von Betrügern auf sich ziehen kann, benötigen die Nutzer immer eine gewisse Menge an Geld. Was tun Sie, wenn Sie nicht genug Geld auf Ihrem Bit4you-Konto haben? Wie zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein? Dieser Artikel enthält detaillierte Schritte, wie Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen können.

Bit4you ist eine in Belgien ansässige Handelsplattform für Kryptowährungen, die den Nutzern bei allem hilft, was mit Kryptowährungen zu tun hat. Wenn Sie vorhaben, mit Krypto zu handeln, zu investieren oder einfach nur zu kaufen und keine Handelsplattform in Europa kennen, ist hier eine für Sie. Es handelt sich um einen kontaktlosen und sicheren Krypto-Zahlungsdienst. Wenn Sie auf Bit4you zugreifen möchten, laden Sie einfach die Anwendung auf Ihr Telefon oder Ihren Desktop-Computer herunter, führen Sie die Schritte zur Verifizierung und zum Kennenlernen Ihres Kunden (KYC) durch, und schon können Sie die Anwendung täglich nutzen. Sie erleichtert einem Nutzer die ersten Schritte in die Welt der Kryptowährungen. Bevor ein Nutzer in den echten Handel eintaucht, hat er zunächst Zugang zur Demo-Methode, die ihm hilft, sich mit der Plattform und ihrer Funktionsweise vertraut zu machen.

Schritte, um Geld auf ein Bit4you-Konto einzuzahlen.

Wenn Sie bereits in Ihr Konto eingeloggt sind, gehen Sie in die Taskleiste oben auf der Seite und klicken Sie auf “Geld hinzufügen“. Daraufhin öffnet sich ein Dialogfenster. Geben Sie den Betrag, den Sie hinzufügen möchten, in Euro ein. Der Euro ist derzeit die Hauptwährung für Transaktionen auf der Plattform. Nachdem Sie den Betrag eingegeben haben, müssen Sie auf “Weiter” klicken. Sie werden feststellen, dass Sie eine Einzahlung per Bancontact, Maestro, Visa oder Banküberweisung vornehmen können. Wenn Sie vorhaben, die Kosten zu minimieren, ist es besser, Banküberweisungen zu verwenden. Die Transaktionsgebühren sind recht niedrig. Nachdem Sie auf “Weiter” geklickt haben, öffnet sich eine weitere Seite mit den Details der Transaktion, die Sie gerade durchführen wollen. Überprüfen Sie die Details und klicken Sie dann auf “OK“. Anschließend können Sie Ihre Brieftasche überprüfen, um zu sehen, ob sich die digitale Währung darin befindet. Die Mindesteinzahlung auf der Plattform beträgt 25 Euro.

Kurz gesagt: Der einfachste Weg, diese Einzahlungen zu tätigen, ist die Banküberweisung. Sie ist schnell, einfach und weniger kostspielig. Wenn Sie unbedingt die anderen Methoden nutzen wollen, ist das immer noch kein Problem.  Außerdem hängt die Banküberweisung vom Benutzer und der Position ab, die er beim Handel einnimmt. Wenn es sich um eine kurzfristige Position handelt, dann kann er sich für die Banküberweisung entscheiden. Sie können sich jedoch gerne an den Kundenservice wenden, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

Schlussfolgerungen

Wie hebe ich Geld von meinem Konto ab?

Wie hebe ich Geld von meinem Konto ab?

6 Min Lesung

Sie haben Schwierigkeiten, eine Einzahlung auf der Bit4you-Plattform zu tätigen? Hier sind einige Tipps für Sie!

Withdraw money

Wie hebe ich Geld von meinem Konto ab?

Kryptowährungen und Tauschplattformen sind die neuen digitalen Währungen und virtuellen Banken, die weltweit im Trend liegen. In allen Ecken und Winkeln ist von Kryptowährungen und einigen renommierten Plattformen die Rede. Im Laufe der Zeit haben diese Plattformen eine Vielzahl von Möglichkeiten, um den Nutzern die Transaktionen leicht zu machen. Die Nutzer können einzahlen, abheben und Banküberweisungen tätigen, die nur auf einem Spot sitzen. Auch Bit4you bringt diese und weitere Vorteile für seine Nutzer auf der ganzen Welt. Haben Sie Schwierigkeiten, Geld von Ihrem Bit4you-Konto abzuheben? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie es schaffen können. 

Bit4you ist eine in Belgien ansässige Handelsplattform für Kryptowährungen, die den Nutzern bei allem hilft, was mit Kryptowährungen zu tun hat. Wenn Sie vorhaben, mit Krypto zu handeln, zu investieren oder einfach nur zu kaufen und keine Handelsplattform in Europa kennen, ist hier eine für Sie. Es handelt sich um einen kontaktlosen und sicheren Krypto-Zahlungsdienst. Wenn Sie auf Bit4you zugreifen möchten, laden Sie einfach die Anwendung auf Ihr Telefon oder Ihren Desktop-Computer herunter, führen Sie die Schritte zur Verifizierung und zum Kennenlernen Ihres Kunden (KYC) durch, und schon können Sie die Anwendung täglich nutzen. Sie erleichtert einem Nutzer die ersten Schritte in die Welt der Kryptowährungen. Bevor ein Nutzer in den echten Handel eintaucht, hat er zunächst Zugang zur Demo-Methode, die ihm hilft, sich mit der Plattform und ihrer Funktionsweise vertraut zu machen. 

Schritte, um Geld von Ihrem Bit4you-Konto abzuheben.

Da Sie sich bereits in Ihr Konto eingeloggt haben, achten Sie darauf, dass Sie vom Demo-Modus in den Echtgeld-Modus wechseln. Wenn Sie nicht wissen, wo sich das auf Ihrem Bildschirm befindet, schauen Sie einfach in die obere rechte Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf “Real“. Das Konto wird dann automatisch umgeschaltet. Diese Transaktionen können nämlich nur durchgeführt werden, wenn Sie über ein echtes Konto mit Geld verfügen. Wenn Sie in den Demomodus wechseln, schauen Sie sich die Taskleiste oben rechts auf Ihrem Bildschirm an. Dort finden Sie verschiedene Aufgaben. Klicken Sie auf “Geld abheben” und die Seite, die alle Kryptowährungs-Wallets auf Bit4you zeigt, wird erscheinen. Wenn die Seite erscheint, sehen Sie zwei Aufgaben: “Euro abheben” und “Historie“. Die Seite wählt bereits USDT als Standardwährung aus. Sie können die Einstellungen jedoch anpassen. Wenn Sie auf “Euro abheben” klicken, sehen Sie Informationen über den verfügbaren Betrag. 

Noch interessanter ist, dass Sie Ihr Bankkonto auf Bit4you immer aktualisieren und anpassen können, so dass Sie Ihre Kontodetails nicht mehr einfügen müssen, wenn Sie eine Einzahlung oder Abhebung auf Ihr Konto vornehmen möchten. Es ist ganz einfach! Nachdem Sie Ihre Kontonummer eingegeben haben, werden Sie dann 0,50Euro an Bit4you senden. Dieser Betrag dient nur dazu, Ihr Konto auf der Plattform zu synchronisieren und zu aktivieren. Sie tun dies nur ein einziges Mal. Sobald die Zahlung erfolgt ist, warten Sie einige Sekunden, damit Bit4you den Empfang der Transaktion bestätigen kann. Bit4you erkennt dann das Konto für Transaktionen an. Sobald das Konto verifiziert ist, können Sie Geld kassieren. 

Kurz gesagt, wenn Sie die oben erklärten Schritte befolgen, werden Sie in der Lage sein, Geld ohne Stress abzuheben. Dennoch verstehen wir, dass es zu Problemen kommen kann, aber Sie müssen nicht in Panik geraten, wenn Sie auf Schwierigkeiten stoßen. Wenden Sie sich einfach an unseren Kundenservice, um Hilfe zu erhalten. Es gibt ein Team, das bereit ist, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und Fragen zu Kryptowährungen und Bit4you zu beantworten.

Schlussfolgerungen

Wie wird das Konto überprüft?

Wie wird das Konto überprüft?

4 Min Lesung

Lesen Sie den Artikel und erfahren Sie, wie Sie Ihr bit4you-Konto verifizieren können

Verify account

Wie wird das Konto überprüft?

Einführung

Die Einführung neuer Kriterien für die Identifizierung und Authentifizierung von Nutzern von Kryptowährungsbörsen rief eine beträchtliche Anzahl kritischer Kommentare hervor. Die KYC-Methode (Know Your Client) verlangt von allen Finanzinstituten, einschließlich Kryptowährungsbörsen, die Identität jedes Kunden zu identifizieren und zu überprüfen. Dies muss abgeschlossen sein, bevor sie Transaktionen durchführen können. Diese Maßnahmen schützen Unternehmen vor dem Risiko, mit Betrügern und Kriminellen zusammenzuarbeiten, und gewährleisten gleichzeitig den Schutz der Vermögenswerte der Verbraucher. Früher war dies in erster Linie eine unternehmensinterne Maßnahme, aber seit 5 Jahren ist KYC ein eindeutiges gesetzliches Verfahren.

Was ist KYC und warum ist es notwendig?

KYC oder “Kenne deinen Kunden” bezieht sich auf den Prozess der Identifizierung und Validierung der Kundenidentität. KYC wird im Allgemeinen immer dann von einem Dienst verwendet, wenn jemand versucht, ein Konto bei einem Börsenbetreiber zu eröffnen oder eine Finanztransaktion durchzuführen. Der KYC-Prozess umfasst häufig Schritte wie die Überprüfung der Identität und der Staatsangehörigkeit, die Untersuchung des Benutzers auf Verwicklung in illegale Aktivitäten, die Untersuchung der Herkunft und des Ziels von Geldern, die Suche nach verdächtigen Transaktionen oder die Analyse einer übermäßigen Anzahl von Transaktionen.

Das Hauptziel der KYC besteht darin, Personen auszusondern, die aus irgendeinem Grund nicht für den Zugang zu dem Dienst geeignet sind. Personengruppen wie Minderjährige, illegale Einwanderer und Personen mit Vorstrafen können die Dienste von Kryptowährungshandelsplattformen nicht nutzen. Anschließend werden die in der Datenbank gesammelten Informationen an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben, um ihnen bei der Untersuchung von Straftaten zu helfen.

Die Umsetzung der neuen Gesetze verringert die Gefahr des Umgangs mit Betrügern und erhöht gleichzeitig den finanziellen Schutz der Kunden. Die KYC-Verfahren und die Annahme von AML-Richtlinien beim Betrieb von Kryptowährungsbörsen gewährleisten die Transaktionssicherheit, die Durchführung von Kryptowährungszahlungen, die Transaktionsüberwachung und die Risikobewertung. Es ist wichtig zu erkennen, dass die Handelsplattform die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten und alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen muss, um zu verhindern, dass Informationen nach außen dringen.

Wie verifiziere ich mein Konto auf bit4you?

Wenn Sie bereits ein Konto bei bit4you haben und mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen möchten, müssen Sie mit der Verifizierung fortfahren. Es gibt 2 Stufen der Verifizierung auf bit4you. Um zu beginnen, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche in der rechten Ecke klicken. Wählen Sie dann im Bereich “Konto” die Option “Kontoverifizierung”. Dort sehen Sie vier Stufen, die Sie durchlaufen müssen. Bestätigen Sie zunächst Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie sie in das Feld eingeben. In Kürze werden Sie einen Brief mit einem Bestätigungslink erhalten. Dies war Ihr erster Schritt auf dem Weg zum Handel ohne Grenzen! Die erste Stufe der Verifizierung besteht dann darin, dass Sie Ihre Identität per itsme, Personalausweis oder Reisepass bestätigen. Falls Sie ID oder Reisepass gewählt haben, wählen Sie zunächst Ihr Land aus. Laden Sie dann den Scan Ihres Reisepasses, Führerscheins oder Personalausweises hoch. Schließen Sie diesen Schritt ab, indem Sie einen QR-Code scannen oder einen Link per E-Mail senden und den weiteren Anweisungen folgen. Beachten Sie, dass Sie das Verifizierungsverfahren nur über die Website starten können.

Danach verifizieren Sie Ihre Adresse, indem Sie Ihre Straße und Hausnummer, Stadt, Postleitzahl und Land eingeben. Im nächsten Schritt laden Sie Ihre Stromrechnung hoch, die nicht älter als 3 Monate sein sollte. Danach wird das bit4you-Team alle Informationen überprüfen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse, Identität und Adresse bestätigen, erhalten Sie nach 24 Stunden eine Benachrichtigung, dass die Überprüfung erfolgreich war. Bitte beachten Sie, dass Sie eine weitere Verifizierungsphase durchlaufen sollten, wenn Ihr Konto geschäftlich ist. Ohne Kontobestätigung können Sie auf der Handelsplattform jedoch nur im Demomodus ohne Auszahlungsmöglichkeit agieren.

Leider glauben einige Leute, dass eine vollständige Verifizierung die Anonymität in der Blockchain verletzt. KYC ist jedoch ein Hinweis darauf, dass eine Kryptowährungsbörse eine sichere Umgebung für alle Nutzer der Krypto-Community bietet.

Schlussfolgerungen

Wie man die Sicherheit des bit4you-Kontos verbessert

Wie man die Sicherheit des bit4you-Kontos verbessert

5 Min Lesung

Entdecken Sie, wie Sie 2FA einstellen und Ihr Konto bei bit4you vollständig schützen können.

Improve security

Wie man die Sicherheit des bit4you-Kontos verbessert

Einführung

Nutzer vertrauen ihre Finanzen Kryptowährungsbörsen und Handelsplattformen an, wenn sie mit Kryptowährungen handeln. Selbst wenn die Kryptowährung nur für kurze Zeit an der Börse ist, muss die Sicherheit des Vermögens gewährleistet werden. Es ist jedoch entscheidend, Plattformen auszuwählen, die die Vermögenswerte und Konten ihrer Kunden zuverlässig schützen. Daher sind die Identitätsüberprüfung und die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen. In diesem Artikel erklären wir, wie man 2FA auf der bit4you-Handelsplattform einrichtet.

Was ist 2FA?

Wenn es um den Schutz von Nutzerkonten und persönlichen Geldern geht, setzen Krypto-Börsen häufig die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ein. In diesem Fall ist zusätzlich zu dem bei der Registrierung festgelegten Benutzernamen und Passwort die Eingabe eines Codes erforderlich, der an eine E-Mail, eine Telefonnummer oder eine spezielle Authentifizierungsanwendung gesendet wird, um auf das Konto zuzugreifen.


Das Ziel von Bit4you ist es, den Markt für Kryptowährungen übersichtlich, lokal und sicher zu gestalten. Die Einführung von starken Identifikationsinstrumenten (2FA) und die Offline-Speicherung gehören zu den besten Technologien, die derzeit verfügbar sind, um das Vermögen der Plattform und der Kunden so weit wie möglich zu schützen.

Wie kann man sie auf der bit4you-Website einrichten?

Um 2FA zu aktivieren, sollten Sie zunächst Ihr Konto auf der bit4you Handelsplattform registrieren. Wenn Sie das bereits getan haben, ist es an der Zeit, mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Klicken Sie im Menü Märkte auf die Einstellungen. Dort können Sie alle Ihre Kontodaten verwalten, wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern, verbundene Konten, wiederkehrende Zahlungen und andere. Wählen Sie im Menü Sicherheit die Option Zwei-Faktor aus. Wenn Sie 2FA nicht aktiviert haben, erscheint die Meldung “Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist für Ihr Konto noch nicht aktiviert”. Wenn Sie auf 2FA aktivieren klicken, werden Sie aufgefordert, den QR-Code mit Ihrer mobilen Google Authenticator-Anwendung zu scannen.

Sie können 2FA für Blockchain-Abhebungen aktivieren und alle mit Ihrem Konto verbundenen Geräte löschen, nachdem Sie eine 6-stellige Nummer mit Google Authenticator eingegeben haben. Schließlich werden Sie benachrichtigt, dass 2FA aktiviert wurde. Wenn Sie 2FA deaktivieren möchten, müssen Sie diesen Prozess erneut durchlaufen.

Was ist Google Authenticator?

Google Authenticator ist ein 2FA-Tool, das alle 30 Sekunden eine einmalige 6-stellige Nummer erstellt. Wenn Sie Google Authenticator (GA) auf Ihrem Smartphone starten, sehen Sie eine Seite, auf der Sie Konten von verschiedenen Diensten hinzufügen können, die 2FA erfordern. Wenn Sie sich das nächste Mal bei Ihrem Konto anmelden, müssen Sie einen 2FA-Code eingeben, den Sie auf Ihrem Smartphone in der Google Authenticator-App zusätzlich zu Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort finden. Ohne die Eingabe dieses Codes können Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen.

Wie kann ich 2FA in der App einstellen?

Die Einstellung von 2FA in der bit4you-App ist genauso einfach wie in der Webversion. Dank des benutzerfreundlichen Designs sollten Sie sich keine Gedanken darüber machen. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, gehen Sie in den Bereich Einstellungen, indem Sie auf die drei Linien in der oberen linken Ecke tippen oder nach rechts wischen. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Sicherheit und wählen Sie Zwei-Faktor. Wie Sie sehen können, ist der Algorithmus derselbe wie der auf der Website verwendete. Klicken Sie nun auf 2FA-Authentifizierung aktivieren, und wenn Sie Google Authenticator auf Ihr Smartphone heruntergeladen haben, werden Sie von unserer App aufgefordert, es zu öffnen, Registerkarte Öffnen. Wenn Sie dann aufgefordert werden, den Token [email protected] hinzuzufügen, klicken Sie auf Ja. Nachdem Sie den von Google Authenticator generierten 6-stelligen Code eingegeben haben, ist die Aktivierung der 2FA abgeschlossen. 

Wenn Sie also alles richtig gemacht haben, ist Ihr Konto vollständig geschützt. Die Grundlagen für die Sicherheit von Kryptowährungen beruhen auf zwei Kernregeln wie der Wahl der Brieftasche und der Achtsamkeit. Deshalb sollten Sie alles tun, was Sie können, um Ihre Finanzen zu sichern, und die Handelsplattform wird sich um den Rest kümmern.

Schlussfolgerungen

Wie kann ich auf mein bit4you-Konto zugreifen?

Wie kann ich auf mein bit4you-Konto zugreifen?

6 Min Lesung

Haben Sie Probleme mit dem Zugriff auf Ihr bit4you-Konto? Mit diesem Artikel ist das kein Problem mehr.

Access

Wie kann ich auf mein bit4you-Konto zugreifen?

Einführung

Die bit4you-Handelsplattform ist das erste Unternehmen, das von Belgien aus auf europäischer Ebene Dienstleistungen für den Handel mit Kryptowährungen und Investitionen anbietet. Bit4you unterstützt seine Kunden mit Dienstleistungen wie Wallet-Management, Trading-Terminals mit zugänglichen Graphen und Handelsindikatoren, USDT-, BTC- und ETH-Märkten. Darüber hinaus können Sie bei bit4you mit mehr als 45 Kryptowährungen interagieren und die Liste wird derzeit aktualisiert! Um ein umfassenderes Verständnis des Kryptowährungsmarktes zu erhalten und praktische Erfahrungen zu sammeln, handeln und tauschen Sie kostenlos mit dem bit4you Demo-Modus. Sie erhalten 100.000 USDT auf Ihr Demokonto und können so viele Handelsstrategien ausprobieren, wie Sie sich nur vorstellen können. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Konto zu registrieren oder sich einzuloggen, wenn Sie bereits eines haben. Dieser Artikel erklärt, wie Sie sich bei Ihrem bit4yo-Konto anmelden.

Zugang über die Website und die App

Es gibt nichts Einfacheres, als über die Website auf Ihr bit4you-Konto zuzugreifen. Hier sind Sie also, auf der bit4you Startseite. Alles, was Sie tun müssen, ist auf den Login-Button in der rechten oberen Ecke zu klicken. Im Moment brauchen wir noch keine Anmeldung. Wie Sie sehen können, gibt es vier Login-Optionen. Wenn Sie ein itsme-Konto haben, können Sie versuchen, sich auf diese Weise anzumelden. Dazu müssen Sie nur Ihr Land auswählen und Ihre Telefonnummer eingeben. Dann werden Sie aufgefordert, Ihr Login und Passwort einzugeben, um auf das itsme-Konto zuzugreifen. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie über itsme auf Ihr bit4you-Konto zugreifen.

 

Wenn Sie ein Google- oder Facebook-Konto haben, können Sie sich über eines dieser Konten anmelden. Die Algorithmen sind denen des vorherigen Falls sehr ähnlich. Wenn Sie jedoch auf Google klicken, werden Sie aufgefordert, das Konto auszuwählen und Ihr Login und Passwort einzugeben. Im Falle von Facebook geben Sie einfach die Daten ein, die für Ihr Facebook-Konto erforderlich sind. Anschließend werden Sie auf die Market-Seite weitergeleitet und können Ihr Konto nun jederzeit nutzen. 

 

Sie können auch mit Ihrer Telefonnummer oder E-Mail auf Ihr bit4you-Konto zugreifen. Wenn Sie Ihr Konto zum ersten Mal erstellen, müssen Sie zunächst Ihre Anmeldedaten speichern. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre PIN zu notieren. Anschließend können Sie auf der bit4you-Handelsplattform ohne Grenzen und Limiten handeln und investieren. Übrigens: Sollten Sie einmal Probleme mit Ihrem Passwort haben, klicken Sie auf “Passwort vergessen?”. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein, damit Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort wiederherstellen können. Nun erhalten Sie eine E-Mail mit Anweisungen zur Wiederherstellung Ihres Kontos. Für die bit4you-App ist der Anmeldevorgang derselbe. Also, zögern Sie nicht, die Vorteile des Kryptowährungshandels mit bit4you zu nutzen!

Schlussfolgerungen